Schlagwort-Archiv: Depot

Was kommt nach der Weihnachtsdeko?- Zapfen!

Am 4. Januar war es soweit und alles weihnachtliche wurde weg geräumt und wieder in Kisten gepackt. Irgendwann kann ich es dann einach nicht mehr sehen, obwohl Weihnachtszeit für mich die schönste Zeit ist. Aber danach ist auch gut. Mittlerweile hat es sich eingebürgert, dass ich in der Woche nach Weihnachten immer noch beim Depot vorbei schaue. Auf alle Weihnachtsdeko 50% Rabatt, da musste ich bei den schönen Christbaumkugeln einfach zuschlagen (die werden dann nächstes Weihnachten gezeigt). Und ich habe schöne Zapfen aus weißem Porzellan erstanden. Perfekt für die Winterdeko! Denn ich finde es immer etwas schwer, nach Weihnachten zu dekorieren. So wurde auch nicht viel dekoriert, hauptsächlich das Sideboard und der Wohnzimmertisch.20150106_102759 20150106_102812Weiß und Kupfer bin ich noch etwas treu geblieben und vor allem freue ich mich, dass sich der ursprüngliche Adventskranz auch so sehr schön zur Deko eignet. Mit etwas Moos und dem Reh macht es sich gut als klassische Winterdeko.20150106_104156 20150106_104205Hier könnt ihr jetzt auch schön solch einen Zapfen sehen. Glücklicherweise waren diese bereits auch im Weihnachtsdekobereich und somit reduziert.

Dazu passend gab es diese zwei Mini Väschen, auch in Zapfenform die nun auf unserem Wohnzimmertisch stehen.

20150106_102921 Und weil ich festgestellt habe, dass ich euch unser Wohnzimmer noch gar nicht wirklich gezeigt habe, hier nun ein Bild mit grundsätzlichen Dekolementen wie Kissen (H&M,  house docter, etc) und Lampe (Ikea)

20150106_10385920150106_104023So, das war es wieder für heute. Ich muss den Zustand des gut aufgeräumten Wohnzimmers jetzt ausnutzen. ;o)

Alles Liebe,
Julia

Die besten Partys finden doch immer in der Küche statt…

Und in diesem Sinne schließen wir dann auch die Dekorunde Weihnachten mit der Küche ab.

2014_11_21_Weihnachtsdeko-004Hier habe ich nur vereinzelt Akzente gesetzt. So wurde natürlich mein geliebtes Tellerregal saisonal angepasst und kleine weihnachtliche Dekoelemente sind hier eingezogen:

20141126_114903 20141126_114914 20141126_114920Die Sternenlichterkette von Depot ist wirklich schön und gibt ein weiches Licht. Einfach so runter gehangen macht sie schon was her.

Dann natürlich die angepasste Tischdeko:
20141126_115029 20141126_114943 20141126_115004In den Festern im Hintergrund hängen die schönen großen Holzsterne, ähm, auch von Depot. Und vielleicht habt ihr den Hirsch entdeckt, ein weiterer ist ja noch in meinem Wohnzimmer. Die Sterne auf dem Tablett habe ich mal vor zwei, drei Jahren selbst gebasteltet. Habe es aber noch als ziemliche „Fummelei“ im Kopf.

Und dann habe ich noch eine Vase mit Kugeln befüllt:20141129_123847 20141129_123859Mit dem Federpuschel wusste ich erst nichts anzufangen. Aber hier an der Vase in Kombination mit dem Sternenband gefällt er mir ganz gut.

Noch eine kleine Anekdote am Rande, nachdem ich mich ganz begeistert kreativ mit der Weihnachtsdeko ausgetobt hatte, fragte ich nach Begeisterung heischend meinen Freund, wie er denn die Deko fände. „Ja, sehr schön! …..aber…das traditionelle rot fehlt“.

Was, wieso denn? Im Flur ist schließlich ein Dekoelement grün/rot geworden!
20141126_115056Also, braucht er sich nicht zu beschweren und etwas rotes und grünes hat es noch in unsere Deko geschafft 😆

So, nun danke fürs Durchhalten, wir haben es geschafft!

Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
Julia

Kreativzimmer in Weihnachtsdeko gehüllt- Tour 2. Teil

So ihr Lieben, heute nehme ich euch mit in mein Kreativzimmer und zeige euch hier die weihnachtliche Deko. Auch hier habe ich mich hauptsächlich an die Farben weiß und kupfer gehalten.

2014_11_21_Weihnachtsdeko-003Ich konnte bei dem Drahtkorb mit Kerzenhalterungen von Depot nicht widerstehen. Aber zwei Adventskränze im Wohnzimmer sind vielleicht nicht soooo sinnvoll und deswegen ist dieser in meinem privaten Reich gelandet. Allerdings musste ich feststellen, dass die Kerzenhalterungen nur Platten sind und Kerzen somit nicht wirklich drauf festhalten. Bei meinem Talent, ähm, irgendwo mal was umzurempeln, habe ich mich für LED Kerzen entschieden. Die lassen sich auch praktischweise mit einer Fernbedienung an und aus machen.

20141126_114651Auf dem neuen Expeditregal steht dafür dieser schöne Ast mit einfachen weißen Sternen versehen und zwei Anhängern, wie sie auch unser Türkranz hat.

20141126_114716Dazu im Fenster noch den kleineren Eisenstern und kupfer besprühte kleine Äste auf dem Beistelltisch mit einem einzelnen Sternenanhänger und passendem Teelichthalter.

20141121_103119 20141121_103040Und zum Abschluss nehme ich euch am Wochenende noch mit in die Küche.

Alles Liebe,
Julia

PS: Man stellt bei den Bildern fürs Bloggen doch fest, dass man auch den Hintergrund aufräumen sollte. Aber gut, ihr werdet es mir sicherlich verzeihen.

 

Weihnachtsdeko in weiß, kupfer und ganz vielen Sternen

Hach, ich bin verliebt in die aktuelle Weihnachtsdeko in Depot. Und da wir ja dieses Jahr in eine neue Wohnung gezogen sind, musste auch eine neue Deko für Weihnachten her.  Und hier habe ich mich dann hauptsächlich bei Depot ausgetobt. Es war dann zwar etwas peinlich, mit den riesigen Tüten das Geschäft zu verlassen, aber gut.

2014_11_21_Weihnachtsdeko-002Also, Lust auf eine kleine Tour?

Dann trete ein und mache es dir gemütlich für Runde 1:

Winter TürkranzZuvor hatte ich noch geschaut, was bereits von meiner vorhandenen Weihnachtsdeko sich in mein aktuelles, vorgestelltes Farbkonzept von weiß, kupfer, schwarz bzw. grau einfügt. Und das war ehrlich gesagt so gut wie nichts. In meinen Kisten findet sich gold, rot und grün. Schön, aber nicht für dieses Jahr. Vereinzelte Stücke haben gepasst, wie dieser Türkranz. Diesen hatte ich noch von 2013 und nur eine andere „Kugel“ drangehängt und ein paar weitere Sterne. Da bekommt der Besucher gleich einen ersten Eindruck, was ihn erwarten wird. Sehr viele Sterne.

Dann nehme ich euch mal mit ins Wohnzimmer:

20141121_103228

Deko Weihnachten Wohnzimmer Kommode

20141121_103238Die Kommode hat nun auch die winterliche Weihnachtsdekoration verpasst bekommen. Alles wie gewünscht in weiß, kupfer und ein bißchen Schwarz bzw. grau gehalten. Den Hirsch hatte ich bereits vorher (mmerhin etwas aus den Weihnachtskisten konnte ich nutzen). Ich liebe diesen großen mit Lichtern umwickelten Eisenstern von Depot. Er ist u.a. ein großer Verursacher für die großen Tüten. 20141121_103432 20141121_103822Die Zweige in der großen Vase sind zum Teil auch mit LEDs bestückt.
DIe Vasen auf dem TV Board sind von H&M.20141121_103447 20141121_103521 Hier noch zwei Bilder zu unserer Deko auf unserem Wohnzimmertisch und zu guter letzt noch unser diesjähriger Adventskranz. Wobei es „Kranz“ nicht ganz so gut trifft:

20141121_103712 20141121_103627 In den Wohnzimmerfenstern hängen die großen, weißen Wabensterne von Depot und unser Sessel schmückt noch das aktuelle Kupfer-Pailetten Kissen von H&M.

Aber für diesen Beitrag soll es das dann gewesen sein, die Deko in der Küche und in meinem Kreativzimmer folgen separat. Ich will euch ja nicht mit meinen Einkaufstüten erschlagen. 😉

Seid ihr fertig mit eurer Deko? Nächsten Sonntag brennt ja bereits das erste Licht! Ich freu mich!

Alles Liebe,
Julia